D1 EX MACHINA – so beginnt die Handlung

Auf dem Filmplakat ist die Roboterfrau Ava im Zentrum zu sehen, rechts von ihr steht Nathan, links von ihr Caleb.

Caleb, ein junger Programmierer, hat ein Preisausschreiben seines Unternehmens gewonnen: Er darf eine Woche auf dem Anwesen seines Chefs Nathan verbringen. Dessen Anwesen befindet sich in einer bergigen Gegend und ist nur mit dem Hubschrauber zu erreichen. Der steinreiche Internet-Unternehmer gibt sich kumpelhaft und will Caleb etwas vorführen, was bislang noch kein anderer Mensch gesehen hat: Roboter mit Künstlicher Intelligenz. Das neuste Modell heißt Ava und ist als attraktive junge Frau gestaltet. Ava spricht und bewegt sich beinahe so natürlich wie ein Mensch. Und sie scheint sehr intelligent zu sein. Allerdings ist sie von der Außenwelt durch eine dicke Glasscheibe getrennt. Caleb trifft sie jeden Tag und führt mit ihr Gespräche. Anfangs ist er begeistert, aber bald schon entdeckt er, dass Nathan ihm nicht die ganze Wahrheit über das Experiment verraten hat. Er muss sich entscheiden, ob er Ava mehr vertrauen soll als seinem Chef.

Aufgaben

  • Was interessiert dich an der Handlung? Notiere Stichworte.
  • Überlege gemeinsam mit einer*m Lernpartner*in, wie sich die Handlung entwickeln könnte.
  • Warum befindet sich Ava hinter einer Glasscheibe?
  • Der Film wird in den meisten Medien als Thriller bezeichnet. Was erwartest du von diesem Genre, was interessiert dich daran?