B 1 Einstieg in das Thema: Intelligent handeln

Produkte, die auf Künstlicher Intelligenz (KI) beruhen, kommen mittlerweile in vielen Lebensbereichen
zum Einsatz. Beispiele sind die elektronische Sprachübersetzung oder autonom steuernde Fahrzeuge.
Wer sich mit dem Thema beschäftigt, sollte eine Vorstellung davon haben, welche Fähigkeiten eigentlich
erforderlich sind, um intelligente Handlungen auszuführen. Die folgenden Beispiele sollen euch
zum Nachdenken darüber anregen.

Eine schwarze Schachfigur ist abgebildet.
Bildquelle: Pixabay

a) Eine Partie Schach spielen

Ein Ausschnitt einer Weltkarte ist abgebildet, verschiedene Städte und Orte sind mit Pinnadeln markiert und mit Fäden verbunden.
Bildquelle: Pixabay

b) In einem Reisebüro einen Kunden beraten, der die Sommerferien in Kroatien verbringen will.

Eine Zeichnung des Eiffelturms ist dargestellt.

c) Eine Skizze vom Eiffelturm anfertigen (Das Bild zeigt die elektronisch erzeugte Simulation einer Bleistiftskizze, angefertigt auf der Seite elektrobild.org).

Aufgaben

  • Besprecht in Partnerarbeit folgende Fragen:

     - Welche Teilfähigkeiten sind erforderlich, um die drei Tätigkeiten ausführen zu können?
       (Denkt an Leistungen im Bereich des Verstehens, Planens, Sprechens sowie der Bewegung.)
     - Wo liegen besondere Herausforderungen für menschliche bzw. maschinelle Intelligenz?
     - Welche der drei Tätigkeiten können technische Systeme eurer Einschätzung nach heute bereits durchführen?
       Woran scheitern sie?

     -  „Versteht“ ein Computer oder Roboter, was er tut?

  • Im Zusammenhang mit menschlichen Fähigkeiten wird gelegentlich von „emotionaler Intelligenz“, „sozialer Intelligenz“ und „metaphysischer Intelligenz“ gesprochen. Erörtert, was damit gemeint sein könnte. Stellt einen Bezug zu den drei Tätigkeiten her.